Eine kurze Geschichte mit Zeit

Auszug aus der Kurzgeschichte:

Letztlich bedeutete dies, dass alles, wirklich ALLES was möglich und denkbar ist, in irgendeiner dieser unzähligen Universen und deren Welten Wirklichkeit geworden ist oder werden wird.
Kurt lacht spöttisch in sich hinein. Alles wäre möglich: Der Weltfriede, die Abschaffung der Sommerzeit, ein Porsche in seiner Garage… und Greta, die ihn nicht wegen dieses leicht schwebenden, aber zugegeben sehr erfolgreichen Qigong Lehrers verlassen hat.

Möglicherweise, und wenn man den Multiversums-Fuzzis glauben darf, dann ganz sicher, gibt es also unter diesen unendlichen Möglichkeiten irgendwo einen Kosmos, in dem er nicht ein alternder, zynischer Schreiberling ist, von der Ehefrau verlassen und verstrickt in einen täglichen Kampf gegen eine Betaversion des  Mechanismus von Antikythera.

Dort wäre er ein erfolgreicher Science-Fiction Autor, meinetwegen mit einem Porsche in der Garage – ach was, drei Universen weiter ist es ein DeLorean DMC-12 – und Greta massierte ihn beim Schreiben eben dieser Zeilen mit verstörend kundiger Hand. Und Ulf, die Qigong-Coach-Ratte, müsste sich mit Aerobic-Kursen für die vermeintlich ewig Jungen aus den 80er Jahren über Wasser halten.

Meine Short-Story “Eine Geschichte mit Zeit” ist eine Variante des sogenannten “Großvaterproblems” und streift mit einer Referenz an Steven Hawking Theorien von Parallelwelten und Multiversen.

Veröffentlicht in:
Das Alien tanzt Polka – Neue SF und Fantastik aus einem heiteren Universum

Hrsg: Ellen Norten
Verlag p.machinery, Murnau, August 2018
ISBN: 978-3957651419
ASIN: ‎ B07X9LX664

    • Im Buchhandel
    • Bestellen auf Amazon

Weltuntergangsszenarien gibt es in der Science-Fiction zuhauf, Prognosen für eine dunkle Zukunft liefert schon die Gegenwart. Fantastische Literatur behandelt eher ernste Themen, Horror ist per se grausam. »Das Alien tanzt Kasatschok« präsentiert das Gegenteil. Die Geschichten sind lustig, heiter bis komisch, skurril, obskur oder absurd.

 

 

Veröffentlicht von

Johann Seidl

my artwork - Texte und Bilder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.